Auch gestern blieb uns die Sonne treu

Auch am gestrigen Mittwoch blieb der Regen fern und wir konnten bei Sonnenschein 19 Spiele über die Bühne bringen. Allerdings war der Mittwoch für einige Favoriten kein guter Tag.

Das erste Spiel begann schon um 13 Uhr. Hier trafen bei den Herren 70 Andreas Golec (Meidericher TC 03) und Michael Zimmer (TC Babcock) aufeinander. Am Ende setzte sich Michael klar in zwei Sätzen durch. Um 14.30 Uhr standen den dann die nächsten beiden Partien auf dem Spielplan. Und in der Herren 65 Konkurrenz musste die Nr. 1 Rainer Schulz (TC Sportpark Moers-Asberg) gegen Wolfgang Frychel (Altenhainer TC) schon die Segel streichen. Wolfgang siegte überraschend klar in zwei Sätzen. Auch bei den Herren 75 gab es einen klaren Zweisatzerfolg. Hier behielt der Favorit Heinz-Jürgen Ruhrmann (TG Gahmen) gegen Wieland Jenkel (TiG Heegstr.) die Oberhand.

In der 16 Uhr Runde verabschiedete sich der nächste Gesetzte aus dem Turnier. Bei den Herren 65 verlor Thomas Wetzel (Tus 84/10) gegen Wolfgang Wienskowski (TG Brüggen) mit 10:12 im Match-Tie-Break. Ganz unglücklich verlief das andere Herren 65 Spiel zwischen Lokalmatador Volker Schmülling und Josef Poschmann (TV 1926 Osterath). Nach 5 gespielten Punkten fasste sich Volker plötzlich an die Wade und musste das Spiel leider verletzungsbedingt aufgeben. Bei den Herren 75 konnte sich der Favorit Klaus Peter Grütz (TC SG Buer) gegen Gerd Lichtenberg (TF Herten) in zwei Sätzen durchsetzen. Das längste Spiel des Tages fand bei den Damen 60, die im Modus Jeder gegen Jeden spielen, zwischen Martina Giesen-Stein (Club Raffelberg) und Waltraud Dominik (MTV Mülheim) statt. In einer sehr ausgeglichenen Partie setzte sich am Ende Martina mit 10:6 im Match-Tie-Break durch, nachdem sie im zweiten Satz schon zwei Matchbälle vergeben hatte.

Um 17:30 Uhr wurde es dann wieder voll auf der Anlage. Neben einigen erwarteten Favoritensiegen mussten auch zwei Gesetzte wieder die Heimreise antreten. Bei den Damen 55 traf es Katja Bartscher (DSC Preußen) im Duisburger Duell mit Anke Manshausen (TC Eintracht Duisburg). Anke setzte sich in einem knappen Spiel in zwei Sätzen durch. Im anderen Spiel der Damen 55 Konkurrenz behielt hingegen Marion Schoppmann (Leichlinger TV) klar die Oberhand gegen Elke Koschinski (TC RG Obrighoven). Auch bei den Herren 60 traf es einen Favoriten. Mit Frank Elting (TC BW Issum) musste die Nr. 1 der Setzliste ein weitere Favorit die Segel streichen. Er unterlag Martin Browarzik (Barmer TC) in zwei Sätzen. Ebenfalls kurz vor dem Aus stand Christian Klugewitz (TSG BW Düsseldorf) gegen Georg Spitzer (Dinslakener TG BW). Am Ende konnte er aber hauchdünn einen  Sieg im Match-Tie-Break feiern. Einen sicheren Sieg feierte hingeben Frank Pelzer (ETB SW Essen) im Spiel gegen Frank Weiß (SuS Wesel-Nord). Ganz erwartungsgemäß verlief das Spiel zwischen Tina Schwabe (TC RW Kempen) und Ezgim Sahinbas (TV Jahn Hiesfeld) bei den Damen 40. Tina setzte sich souverän in zwei Sätzen durch.

Die letzte Tagesrunde begann fast pünktlich um 19 Uhr. In den meisten Spielen siegten die Favoriten in zwei Sätzen. Lediglich bei den Herren 65 war für die Nr. 2 Christian Pätsch (TC Babcock) im Spiel gegen Vladimir Pissareeski (DSD Düsseldorf) Endstation. Christian musste sich am Ende im Match-Tie-Break mit 5:10 geschlagen geben. Bei den Damen 45 konnten sich sowohl Sara Aretz (TC Bredeney) gegen Anke Maslaton (KHTC Mülheim) als auch Daniela Simroß (TC Moers 08) gegen Christin Elting (Club Raffelberg) in zwei Sätzen durchsetzen. Auch der an Nr. 2 gesetzte Marc Walbrecht (TC BW Elberfeld) bei den Herren 50 hatte mit Stefan Gerarts (TC GW St. Tönis) wenig Probleme und siegte in zwei Sätzen. Das schnellste Spiel des Tages fand bei den Herren Herren 30 zwischen Martin Schroers (TC Eintracht Duisburg) und Wesley Lombard (TC Berlin-Weißensee) statt. Martin ließ seinem Gegner hierbei keine Chance und siegte souverän.

Am heutigen Donnerstag stehen insgesamt 17 Spiele auf dem Turnierplan. Durch die Wetterprognose kann es sein, dass einige Spiele in der Halle (XXL) stattfinden können. Den kompletten Spielplan seht ihr auf der rechten Seite.

Published On: 27. Juli 2023Kategorien: duisburgOpen

Nächste Termine

04Mai13:00Herren 50: MTC - TK BW Aachen13:00(GMT+02:00)

04Mai14:00Herren 40: MTC - BW Flüren14:00(GMT+02:00)

04Mai14:00Herren 60: TC Raadt - MTC14:00(GMT+02:00)

05Mai9:00Herren: MTC - Buschhausener TC9:00(GMT+02:00)

05Mai9:00Herren 50 II: TC Raffelberg - MTC9:00(GMT+02:00)