duisburg Open sind erfolgreich gestartet

Pünktlich um 11 Uhr sind gestern die duisburg Open 2020, welches auch in diesem Jahr im Rahmen der Dunlop Senior Tour stattfindet, auf der Anlage des Meidericher TC gestartet. Bis zum 26.07. werden die Zuschauer wieder hochklassiges Tennis bestaunen können.  Den Auftakt machten gestern die Damen 50, wo es gleich zu einem Duisburger Stadtduell zwischen Martina Kolenda (DSC Preussen) und Britta Tenbosch (Eintracht Duisburg) kam. In einer sehr ausgeglichenen Partie setzte sich etwas unerwartet Britta mit 6:4 6.4 durch. Bei den Herren 50 standen auch gleich zwei Duisburger auf dem Platz. Für beide lief es allerdings nicht erfolgreich. Im Spiel zwischen Thomas Putscher (Eintracht Duisburg) und Stefan Neunzig (GW Oberkassel) gab es für Thomas nichts zu holen. In zwei Sätzen musste er sich dem Favorit aus Oberkassel klar geschlagen geben. Auch der zweite Duisburger bei den Herren 50 Dirk Spitzenberg (Club Raffelberg) musste leider die Segel streichen. Allerdings nicht ganz freiwillig. Als Außenseiter gegen Frank Schulten (SuS Wesel-Nord) gestartet führte er mit 6:3 und 3:1 eher die Muskulatur nicht mehr mitmachte. Den zweiten Satz versuchte er noch alles musste diesen aber mit 4:6 abgeben. Danach ging nichts mehr und er verlor den Match-Tie-Break ohne einen eigenen Punkt.

Britta Tenbosch
Stefan Neunzig

Weit weniger dramatisch verliefen die Spielen bei den Herren 55, wo sich die Favoriten klar durchsetzten konnten. Im Duisburger Duell zwischen Bernd Wölki (Eintracht Duisburg) und Thomas Harig (Duisburg-Süd) gewann Bernd souverän in zwei Sätzen. Auch der zweite Favorit Oliver Huydts (DSD Düsseldorf) gewann klar in zwei Sätzen gegen Andreas Koslowsky (Ratinger TC GW). Ein weiteres schnelles Spiel fand zwischen Benjamin Kürvers (TSC Unterfeldhaus) und Henning Hartmann (TC Bredeney) bei den Herren 40 statt. Benjamin lies von Anfang an nicht anbrennen und siegte in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:0.

Den Abschluss machten gestern die Damen 30, die in zwei Gruppen die jeweiligen Endspielteilnehmerinen ermitteln. Zunächste spielten Dorothee van Clewe (TuB Bocholt) und Caroline Hendricks (TC Solvay-Rheinberg) gegeneinander. Hier musste in einem sehr ausgeglichenen Spiel der Match-Tie-Break die Entscheidung bringen. In diesem behielt Dorothee schlußendlich mit 10:5 die Oberhand. In dem anderen Damen 30 Spiel standen sich Manuela Schülpen (SF Hamborn) und Janne Brendel (TC Vennhausen) gegenüber. Manuela forderte der Favoriten in zwei Sätzen alles ab konnte sie aber letztendlich nur ärgern. Das Spiel ging mit zweimal 6:4 an Janne.

Am heutigen Montag finden ab 14.30 Uhr 20 Spiele auf der Anlage an der Borkhofer Straße statt. Es sind auch zahlreiche Duisburger und einheimische Meidericher mit dabei.

Dorothee van Clewe
Published On: 20. Juli 2020Kategorien: duisburgOpen

Nächste Termine

20Aug14:00Herren 60: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00

21Augganzer TagBaumanns Open 2022 (TC Süd)21.08. - 26.08.(ganzer Tag)

21Aug9:00Herren 40: TC Babcock 2 - MTC 039:00

24Aug18:00Pokal Herren 50: MTC 03 - PSV Essen18:00

24Aug18:00Pokal Damen 40: MTC 03 - SG Kaarst18:00

17Sepganzer TagObstturnier(ganzer Tag: Samstag)