Finalspiele können kommen

Es ist angerichtet. Am Samstag trotzten die Tennisakteure den widrigen Bedingungen und konnten fast alle Spiele über die Bühne bringen. Nachdem gleich mehrmals „Land unter“ in Meiderich war, wurden insgesamt sechs Spiele in der XXL-Halle und in Hiesfeld durchgeführt. Auf der Platzanlage des Meidericher TC versuchten die fleißigen Helfer die feuchten Plätze in einen spielbaren Zustand zu bringen, und dies sollte gelingen. Viele Halbfinalspiele sorgten für Spannung.
In der Herren 40-Konkurrenz gab es eine Meidericher Vereinsmeisterschaft. Am Ende konnten sich jeweils die leicht favorisierten Spieler durchsetzen. Thomas Naumann bezwang Sven Fässler mit 6:4 und 6:0, wobei die Partie deutlich knapper als das Ergebnis war. Christian Swienty gelang der Finaleinzug mit einem 6:2 und 7:6-Erfolg über Arnd Grotstollen. In den Halbfinalspielen der Herren 35 mussten dagegen beide Meidericher die Segel streichen. Dr. Christian Reintjes musste beim Stand von 0:6 gegen Oliver von Ritter (TC Grunewald) aufgeben. Vorjahressieger Christian Wiacker unterlag nach hartem Kampf mit 5:7 und 4:6 gegen Michael Altmann (SF Eigen).
Auch bei den Herren 30 stehen die Finalteilnehmer fest. Philipp Penkatzki (SF Eigen) bezwang Michael Riesner (TC Schiefbahn) mit 6:3 und 6:4, und trifft im Finale auf Tristan Alexander Preusse (TK 78 Oberhausen). Preusse setzte sich mit 7:5 und 6:2 gegen Fabian Mies (SF Eigen) durch. Auch hier ist Spannung garantiert.
Große Spannung gab es bei den Herren 60. Hier konnte sich der Meidericher Michael Zimmer hauchdünn gegen Rainer Sommer (Neuss-Grimlinghausen) durchsetzen. Nach zwei ausgeglichenen Sätzen ging es in den Matchtiebreak, den Zimmer letztendlich mit 15:13 für sich entscheiden konnte. Bei den Damen 40 profitierte Anna Dreser (MTC) von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin Diana Fill-Hauviller (Hünxe).
Bei den Herren 55 gab es zwei Heimsiege, und damit auch hier ein Meidericher Finale.  Ralph Cervik bezwang Michael Auwermann (ETB Schwarz-Weiß) mit 6:4 und 6:1, und trifft nun auf Jan Peter Bruckmann, der sich knapp mit 7:5 und 6:4 gegen Volker Brinkhoff (TC BW Castrop) behaupten konnte.
Ein hochspannender Finalsonntag ist garantiert.

Published On: 3. August 2014Kategorien: Sport

Nächste Termine

03Dez14:00Herren 50: RW Neuss Grimlinghausen - MTC 0314:00

03Dez14:00Herren 55: Moers 08 - MTC 0314:00

14Jan14:00Herren 50: MTC 03 - DSD Düslledorf14:00

14Jan14:00Herren 55: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00