Halbfinal-und 1. Finaltag its-Open 2015

Gleich zwei Finalspiele bei den 6. “its-Open” sind schon beendet, die ersten Sieger stehen damit fest. Am heutigen Samstag wurden die restlichen Hauptrundenbegegnungen und die letzten Halbfinalspiele des beachtlichen Spielplans Natürlich standen die ersten Finalspiele bei den Herren im Mittelpunkt des längsten Turnierspieltages und vor allem die Hausherren hatten allen Grund zur Freude.

Im Herren-40er Finale setzte sich Thomas Naumann vom Meidericher TC 03 mit 7:5 und 6:4 in einer hochspannenden Begegnung gegen Alexander Jäckel vom Lintorfer TC durch und konnte sich beim eigenen Turnier so den Titel sichern.

Aber das sollte es für die Meidericher noch lange nicht gewesen sein. Denn auch im Herren-50 Finale konnte Michael Kasselmann in einem hartumkämpften Duell, wenn auch erst im Champions-Tiebreak, beim 6:7, 6:3 und schlussendlich 10:5 den Turniersieg holen.

Im zweiten Halbfinale bei den Herren-55 konnten die Gastgeber einen weiteren Erfolg durch Ralph Cervik feiern, der sich gegen Rolf Meurs im internen Duisburger Stadtduell mit 6:3 und 6:3 durchsetzen konnte. Damit kommt es am morgigen Sonntag zu einem vereinsinternen Endspiel aus Sicht des Meidericher TC 03, da Peter Bruckmann bereits als Finalist feststand.

Doch gute Gastgeber glänzen sich nur durch Siege, sondern können auch anders. So schied Sponsor und Turnierpate Christian Krämer nach einer glatten Niederlage gegen Markus Bagel im Nebenrunden-Halbfinale der Herren-45 Konkurrenz aus. Auch Michael Krämer schaffte nicht den Einzug ins Halbfinale der Herren-50/55 er Nebenrunde, sondern zog gegen Wolfgang Roosen mit 0:6 und 4:6 den Kürzeren.

Ermittelt wurden am Samstagmittag auch die Finalisten der Herren-30er Konkurrenz. Während sich Thorben Hielscher vom Buschhausener TC souverän mit 6:3 und 6:1 über Daniel Roschitzki vom TC Kaiserswerth sein Finalticket sichern konnte, verlief die zweite Halbfinalpartie wesentlich umkämpfter. Dort konnte sich Tristan Alexander Preusse vom TK 78 Oberhausen in einer packenden Begegnung und der inoffiziellen Oberhausener Stadtmeisterschaft mit 4:6,6:1 und 10:7 im Champions-Tiebreak über Stefan Scheidegg vom TC BW Oberhausen durchsetzen.

Ähnlich verliefen die Halbfinals der Damen-50. Erst setzte sich Anja Pier vom TC RW Stiepel aus Bochum glatt mit 6:2 und 6:2 gegen Corinna Baumann vom Crefelder HTC durch. Dann gab es einen echten Krimi mit spektakulärer Aufholjagd, als Sabine Block von Schwarz-Weiß Marl Martina Kolenda vom RSV/GA Klosterhardt mit 3:6,7:6 und 10:4 niederringen konte.

Dagegen wurden die Endspielteilnehmerinnen im Damen-30 Feld relativ schnell gefunden. So besiegte Tina Bestehorn vom TC RW Düsseldorf Karolin Sanner vom TC Rumeln-Kaldenhausen locker mit 6:1 und 6:2, während Sabrina Hagenjürgen vom TC Kaiserswerth die schwerere Aufgabe gegen Melanie Suchhardt von Eintracht Dortmund mit 6:3 und 6:3 meisterte.

Klare Angelegenheiten waren auch die Vorschlussspiele der Herren-65. Helmut Nachtigall vom TC Babcock distanzierte Hans Jürgen Steinberg von RSV/GA Klosterhardt mit 6:2 und 6:2. Heinz-Jürgen Ruhrmann von der TIG Heegstraße aus Essen gewann ebenso deutlich gegen Wilfried Kiwall von der TG Gahmen mit 6:1 und 6:3.

ausgetragen. Inoffizielle Duisburger und Oberhausener Stadtmeisterduelle begeisterten die Zuschauer trotz des herbstlichen Wetters.

Published On: 26. Juli 2015Kategorien: Sport

Nächste Termine

13Aug14:00Herren 60: MTC 03 - Korschenbroicher TC14:00

13Aug14:00Herren 40: Dinslakener TG BW - MTC 0314:00

20Aug14:00Herren 60: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00

21Aug9:00Herren 40: TC Babcock 2 - MTC 039:00

17Sepganzer TagObstturnier(ganzer Tag: Samstag)