Von kaputten Rackets, Zerrungen und einer Siegesserie

Na also, es geht doch. In einem hartumkämpften Medenspiel und zum größten Teil extrem spannenden Matches konnte die 2. Herren-40 Mannschaft ihren ersten Sieg im Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Königshardt mit 5:4 einfahren. Matthias Maslaton verstärkte uns an Position 1 und konnte trotz seines anstrengenden Spiels am Vortag bei der 1. Herren-40 und einer sehr kurzen Nacht ein völliges und souveränes 6:1 und 6:0 einkassieren. An zwei gab es für unseren Paco eine durchaus vermeidbare Niederlage. Trotz einer 6:3, 4:1 und 40:15 Führung bei eigenem Aufschlag entglitt ihm das Match, da auch im abschließenden Match-Tiebreak nichts mehr ging. Kein Punkt und benötigte neue Rackets waren die Folgen. Torsten an drei spielte einen hervorragenden zweiten Durchgang, musste sich aber am Ende geschlagen geben. Guido an vier versuchte in seinem zweiten Satz wirklich alles das Spiel zu drehen: Nach 1:5 Rückstand und abgewehrtem Matchball erkämpfte sich der Lange eine 6:5 Führung, die aber leider am Ende nach verlorenem Tiebreak nichts Zählbares erbrachte. Irene, trotz einer hartnäckigen Oberschenkelzerrung gehandicapt, erkämpfte sich an fünf einen ganz starken 6:3, 6:2 Erfolg. Anschließend konnte Chrissi seine einmal begonnende Siegesserie mit 6:3 und 7:6 ausbauen. Mit dem Zwischenstand von 3:3 ging es in die abschließenden Doppel. Da Matthias nur zum Einzel eingeplant war, und nur noch ein Ersatzspieler übrig war, musste Irene auch noch im Doppel ran. Trotz einer überragenden kämpferisch und spielerischen Leistung ging Doppel eins im Champions-Tiebreak denkbar knapp verloren. Dagegen schafften die anderen beiden Doppel die große Überraschung. Nach über zweistündigem Kampf fuhr das vierköpfige Urmeidericher Gespann im zehn sekündigem Abstand zwei Erfolge ein und so konnten wir uns ganz zum Schluß über unseren ersten und sehr wahrscheinlich auch einzigen Medenspielsieg der Saison 2015 erfreuen. Fazit: Matthias ist für die Truppe ganz klar und natürlich eine Riesenverstärkung, ganz ohne Punkt verlassen wir die Bezirksklasse A nun auch nicht und alle Spieler präsentieren sich ohne Wenn und Aber in jeder Situation als richtiges Team.

Published On: 16. Juni 2015Kategorien: Sport

Nächste Termine

14Jan14:00Herren 50: MTC 03 - DSD Düslledorf14:00

14Jan14:00Herren 55: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00