its-Open gehen auf die Zielgerade

Langsam wird es richtig ernst beim DTB-Ranglistenturnier auf der Anlage des Meidericher TC 03. Spätestens am morgigen Freitag werden die Halbfinalisten für das Wochenende feststehen. Die its-Open gehen in die entscheidende Phase.  Am Donnerstag gab es wieder einige Überraschungen. Zum Großteil konnten sich aber die favorisierten Akteure durchsetzen.
Den vielleicht größten, und hochklassigsten Krimi gab es im letzten Viertelfinale der Herren 40. Kann Volker Schüppel vom TC Eigen-Stadtwald die Meidericher Dominanz in dieser Klasse durchbrechen? Nein! Schüppel gewann zwar den ersten Satz gegen Sven Fässler mit 6:3, musste sich aber am Ende gegen einen großartig aufspielenden Gegner mit 3:6 und 8:10 geschlagen geben. Damit stehen vier Meidericher am Samstag im Halbfinale. Hochspannung garantiert!
Bei den Herren 35 wurden die ersten beiden Halbfinalisten ermittelt. Und es gab hier keine Überraschungen. Oliver von Ritter  (TC Grunewald) bezwang in einer engen Partie Timo Kiwitz (TC RW Dinslaken) mit 6:4 und 6:4, der topgesetzte Michael Altmann (TC Eigen-Stadtwald) konnte sich nach anfänglichen Problemen mit 6:4 und 6:1 gegen Mataj Satka vom TSV Weeze behaupten. Die Halbfinalgegner werden aus den Meidericher Vereinsduellen im Viertelfinale zwischen Ralf Elbert / Christian Reintjes und Sebastian Minhorst / Christian Wiacker ermittelt.
Eine Überraschung gab es bei den Herren 55. Der topgesetzte Karl-Heinz Jäkel vom TC Raadt musste bereits im Viertelfinale gegen Michael Auwermann (ETB Schwarz-Weiss) die Segel streichen. Auwermann konnte sich mit 4:6, 6:3 und 10:6 knapp durchsetzen. Auch bei den Herren 60 gab es einen Favoritensturz. Rüdiger Gorkow (TIG Heegstr.) musste sich als Favorit Norbert Tramp (TC RW Saarn) mit 3:6 und 3:6 beugen.
Bei den Herren 50 konnte sich Oliver Krätzig vom Meidericher TC 03 ganz entspannt für das Halbfinale qualifizieren. Gegen Theo Orgeig (ETB Schwarz-Weiß) gewann MTC-Urgestein Krätzig locker mit 6:0 und 6:1. In den Gruppenspielen der Herren 70 konnten sich der mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisende Friedhelm Burtscheidt (TV Espelkamp) und Rolf Hartmann (VFL Gladbeck) gegen Ferdinand Kedziernski (TC GW Langenfeld) und Joachim Schönfelder (Meidericher TC 03) durchsetzen. Im der Gruppenphase der Damen 50 konnte die topgesetzte Anja Pier (TC Langenberg) im dritten Spiel den dritten Sieg einfahren. Gegen Corinna Baumann (CHTC) gewann Pier mit 6:3 und 6:1, und steht damit kurz vor dem Turniersieg.
Am morgigen Freitag geht es dann weiter auf der Anlage des Meidericher TC 03. Zusätzlich freuen sich die Sponsoren der its-Open auf den Besuch der MSV-Oldies um Bernard Dietz, Michael Bella und Co. Es lohnt sich also an der Borkhofer Straße vorbei zu schauen.

Published On: 1. August 2014Kategorien: Sport

Nächste Termine

03Dez14:00Herren 50: RW Neuss Grimlinghausen - MTC 0314:00

03Dez14:00Herren 55: Moers 08 - MTC 0314:00

14Jan14:00Herren 50: MTC 03 - DSD Düslledorf14:00

14Jan14:00Herren 55: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00