Gelungener Auftakt der its-OPEN

Tolles Wetter sorgt für strahlende Gesichter
Startschuss gelungen! Die 5.Ausgabe der its-Open ist am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auf der Anlage des Meidericher TC 03 gestartet worden. Um kurz vor 13 Uhr gab Oberschiedsrichter Benjamin Overbeck die gut präparierten Plätze frei, und eröffnete damit den achttägigen Reigen auf der roten Asche. Insgesamt wurden 14 Spiele ausgetragen.
Und es ging gleich gut los in Meiderich. Lokalmatador Guido Jansen stand in der ersten Runde vor einer „Herkulesaufgabe“, und musste gegen den klar favorisierten Erich Schultenkämper (ETB SW Essen) bei den Herren 45 antreten. Trotz einiger spektakulärer Punktgewinne musste Jansen, der nach eigenem Bekunden nach dem 1:1-Zwischenstand „irgendwie abschaltete“, am Ende eine klare Niederlage einstecken. Ein hochklassiges und rasantes Duell gab es bei den Damen 30. Nadja Euler (SF Hamborn 07) gelang dabei eine Überraschung, als sie favorisierte Tina Bestehorn (RW Düsseldorf) hauchdünn mit 2:6, 6:2 und 10:6 im Matchtiebreak besiegen konnte.
Bei den Herren 45 konnte sich Jörg Spelleken (Jahn Hiesfeld) knapp mit 7:5 und 7:6 gegen Sascha Nikolic (BW Dinslaken) durchsetzen. Michael Zimmer vom Meidericher TC 03 hatte in der Kategorie Herren 60 keinerlei Probleme mit Sigurd Bröcker (RW Vluyn), und gewann deutlich mit 6:2 und 6:0.
Das engste Spiel des Tages legten Martina Kolenda (RSV Klosterhardt)  und Claudia Knippert (BW Dinslaken) in der Damen 50-Konkurrenz hin. Am Ende gewann Knippert mit 10:8 im Matchtiebreak. Dr. Christoph Hammer (RW Raffelberg) profitierte beim Stand von 6:7 gegen Peter Forker (RW Vlyun) von der verletzungsbedingten Aufgabe des Vlyuners. Zum Abschluss des Tages duellierten sich in der Herren 30-Konkurrenz Sascha van Lackum (DSC Preussen) und Philipp Penkatzki (SF Eigen-Stadtwald). Nach einer ausgeglichenen Partie konnte sich Penkatzki mit 6:2, 5:7 und 10:2 durchsetzen, und steht damit im Viertelfinale.
Ein wunderbarer erster Turniertag. Die Turnierleitung um Constanze Reintjes, Lars Manthei und Thomas Naumann hat wie immer alles bestens organisiert, und Clubwirtin Dörte Lütkemüller präsentierte eine ausgewogene Turnierkarte mit fairen Preisen. So darf es nun gerne in der nächsten Woche weitergehen.

Published On: 28. Juli 2014Kategorien: Sport

Nächste Termine

14Jan14:00Herren 50: MTC 03 - DSD Düslledorf14:00

14Jan14:00Herren 55: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00