4. its-OPEN (Tag 4)

Starke Favoriten und gute Augen
Tag 4 bei den its-Open, und es war der Tag der Favoriten. Gleich in mehreren Altersklassen stiegen die favorisierten Spieler ins Turniergeschehen ein, und wurden ihren Ansprüchen auch gerecht. Der Wettergott spielte übrigens auch wieder mit. Es war zwar größtenteils bewölkt, gegen Abend kam dann aber doch noch die Sonne raus. Dies geschah sehr zur Freude der zahlreichen interessierten Tennisgäste, die ihr Kommen wohl kaum bereut haben.
In der Konkurrenz der Herren 30+ kamen erstmals die beiden topgesetzten Daniel Fioravanti (Buschhausener TC) und Bastian Muc (TC Rot-Weiß Dinslaken) zum Einsatz. Fiovaranti traf dabei auf Maik Breuer vom TV Jahn Hiesfeld, und feuerte einen krachenden Schlag nach dem anderen in die rote Asche. Am Ende gewann er deutlich mit 6:1 und 6:2. Auch Titelverteidiger Bastian Muc ließ sich nicht beirren, und steht nach einem deutlichen 6:2 und 6:3-Erfolg über Thorben Hielscher (Buschhausen) im Halbfinale.
Bei den Herren 35+ stieg Jan Christian Hoffmann (TC GW Oberkassel) ins Turnier ein. Die Nummer 109 der deutschen Rangliste traf auf den tapferen André Hahn (Meidericher TC 03), und gewann nach einigen tollen Ballwechseln klar mit 6:1 und 6:0.
Zu ganz später Stunde wurde eine Partie bei den Herren 40+ entschieden. Arnd Zappe vom Meidericher TC lag dabei schon mit 4:6 und nach einem Break 3:4 gegen Niklas Stockmann (TK RW Kempen) hinten, bewies dann aber doch noch seine Klasse. Schließlich gewann Zappe doch noch mit 10:3 im entscheidenden Matchtiebreak, obwohl es wirklich schon stockdunkel war.
Spannend wurde es auch bei den Herren 50/55. Dr. Günter Kuhn (MTC) und sein Gegenüber Hermann Blank (Grunewald) holten alles aus sich raus, und duellierten sich schließlich ebenfalls im Matchtiebreak. Hier gewann Hermann Blank dann nicht unverdient mit 10:7, und zog ins Viertelfinale ein. Dorthin schaffte es auch Manfred Gautzsch (Meidericher TC 03), nach einem letztlich souveränen 6:1 und 7:5-Erfolg gegen Rainer Schwarze (TC BW Issum).
Eine weitere Aufholjagd startete Martin Wachtel (MTC) bei den Herren 60+ gegen Hans Graupner (DJK Holzbüttgen). Nachdem Wachtel bereits mit 1:6 und 0:3 auf der Verliererseite schien, kämpfte er sich zurück ins Spiel, und erreichte den entscheidenden Tiebreak. Hier siegte Graupner dann aber hauchdünn mit 11:9, und verhinderte einen weiteren Wachtel’schen Triumph.
Hochattraktives Damentennis gab es in der Konkurrenz Damen 40/45 zu bestaunen. Heike Iwanczik (Korschenbroicher TC) traf auf Martina Kolenda (RSV Klosterhardt), und konnte sich letztlich mit 6:3, 5:7 und 10:2 knapp durchsetzen.
Insgesamt ein weiterer gelungener Tag auf der Anlage des Meidericher TC 03, der Vorfreude auf mehr macht. Heute geht es mit Topbegegnungen bei glühender Hitze weiter. Kalte Getränke und kulinarische Köstlichkeiten warten auf die hoffentlich zahlreichen Gäste.

Published On: 1. August 2013Kategorien: Sport

Nächste Termine

13Aug14:00Herren 60: MTC 03 - Korschenbroicher TC14:00

13Aug14:00Herren 40: Dinslakener TG BW - MTC 0314:00

20Aug14:00Herren 60: MTC 03 - SC RW Remscheid14:00

21Aug9:00Herren 40: TC Babcock 2 - MTC 039:00

17Sepganzer TagObstturnier(ganzer Tag: Samstag)